Schulen

Je nach Schulform, Jahrgangsstufe (ab 5. Klasse) und Wunsch der Teilnehmenden sind auch bei der Durchführung für Schulklassen verschiedene Schwerpunktsetzungen möglich:

  • Ein Besuch im Seilgarten erleichtert die Klassenbildung zu Beginn eines neuen Schuljahres. Nicht nur die Schüler und Schülerinnen finden zusammen, auch die Lehrer und Lehrerinnen lernen ihre Klasse  (neu) kennen.
     

  • Die enge Zusammenarbeit im Team legt Grundbausteine für eine angenehme und produktive Klassengemeinschaft.
     

  • Für den späteren Arbeitsalltag wichtige Schlüsselqualifikationen wie Teamkompetenz, eigenverantwortliches Handeln und Konfliktfähigkeit werden gefördert.
     

  • Ein Seilgartenbesuch kann auch als Teil des Sportunterrichts gestaltet werden. Das Begehen der Hochseilelemente stellt neue und ungewohnte Bewegungsanforderungen an die Teilnehmer_innen.

 
Jugendgruppen

 

Der Seilgartenbesuch eignet sich für jegliche Form von Kinder- und Jugendgruppen. Auch hier sind bei der Durchführung unterschiedliche Schwerpunktsetzungen möglich:
 

  • Teamtraining für Mitglieder eines Sportvereins
     

  • Gruppen der Jugendverbandsarbeit/Jugendhilfe, die beispielsweise das Selbstbewusstsein Ihrer Mitglieder stärken wollen
     

  • Berufsvorbereitende Maßnahme für Jugendliche, um die Softskills offen zu legen und zu fördern
     

  • Event mit Erlebnisprogramm für einen Kindergeburtstag, eine Familienveranstaltung oder eine besondere Aktion mit Ihren Freunden

Seilgarten Lesum e. V. • Büro: Am Hagen 8 • 27721 Ritterhude • Telefon: 0421. 959 37 93 • E-Mail: info@seilgarten-lesum.de

Seilgarten im Friedehorstpark, Holthorster Weg, 28717 Bremen-Lesum