Das sind wir

Der Verein

Der gemeinnützige Verein Seilgarten Lesum e.V. bietet Gruppen jeglicher Art schon seit über zehn Jahren die Möglichkeit, sich gemeinsam im Seilgarten in die Höhe zu begeben, miteinander Lösungen zu finden und sich dabei gegenseitig Sicherheit und Halt zu geben.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Jugendhilfe, Erlebnispädagogik und Persönlichkeitsentwicklung. Mittel zum Erreichen dieses Zwecks ist die Errichtung, Erhaltung, Erweiterung und Nutzung einer Seilgartenanlage (vgl. Satzung).

Die Arbeit des Vereins wird sowohl von Einzelpersonen als auch Institutionen unterstützt. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Auch unsere Trainer und Trainerinnen sind im Verein aktiv.
Die Mitgliedschaft steht jedem offen. Sie bewirkt in Bezug auf die Nutzung des Seilgartens keinerlei Vorrechte oder Ermäßigungen. Der aktuelle Mitgliedsjahresbeitrag beträgt 25,- € für Personen bzw. 100,- € für Institutionen.


Über neue Mitglieder freuen wir uns natürlich sehr. Sofern Sie unsere Arbeit in Form einer Spende unterstützen wollen ist dies auch möglich. Spenden an uns sind steuerlich abzugsfähig.

Der aktuelle Vorstand setzt sich derzeit aus folgenden Personen (und Ämtern) zusammen:

  • Dieter Niermann - als 1. Vorsitzender

  • Moritz Köster - als 2. Vorsitzender

  • Harm Ridder - als Kassenwart

  • Kristian Schade - für den technischen Bereich (berufen)

Die Anlage

 

Der Seilgarten Lesum befindet sich auf dem wunderschönen Parkgelände des Friedehorst Parks in Bremen-Burglesum (auch bekannt als Lehnhofpark oder Park am Holthorster Weg). Das Gelände ist im Sommer durch hohe Eichen und Buchen überwiegend angenehm und schattig.

Die Anlage des Seilgartens ist nach den ERCA Bausstandards für stationäre Hochseilgärten gebaut und wird regelmäßig einer fachlichen Kontrolle unterzogen. Sie besteht aus acht Hochseilelementen, 5 m bis 18 m hoch, und einer mobilen Niedrigseilanlage. Die hohen Elemente werden mit einem sogenannten „Top Rope Sicherungssystem“ betrieben.

Das Team

Die im Seilgarten Lesum arbeitenden Trainer und Trainerinnen sind entsprechend den Anforderungen der ERCA (European Ropes Course Association) zertifiziert.

 

Die Aus- und Fortbildung findet in der Regel auf der Lesumer Anlage statt. Die meisten Trainer und Trainerinnen sind in pädagogischen, sozialen bzw. psychologischen Arbeitsfeldern tätig oder in entsprechender Ausbildung und verfügen daher neben ihren technisch-sportlichen Kompetenzen über ausreichende Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen. Viele verfügen über eine mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von erlebnispädagogischen Programmen.

Download:

Satzung des Seilgarten Lesum e.V.

Beitrittserklärung zum Seilgarten Lesum e.V. 

Seilgarten Lesum e. V. • Büro: Am Hagen 8 • 27721 Ritterhude • Telefon: 0421. 959 37 93 • E-Mail: info@seilgarten-lesum.de

Seilgarten im Friedehorstpark, Holthorster Weg, 28717 Bremen-Lesum